Eine spannende Mafia Geschichte, sowie 2 Kurzgeschichten, welche Lust auf mehr machen….

Mein Fazit:Mit „Russian Mafia: mein! (BLUE MOON Anthologien)“ ist Anna Sturm eine spannende Mafia Geschichte gelungen. Außerdem enthält das Buch 2 Kurzgeschichten, die Lust auf mehr machen und mich überzeugen konnten.Der Schreibstil der einzelnen Geschichten ist flüssig zu lesen. Außerdem sind die Protagonisten passend.Weiterhin bestechen die Geschichten mit Spannung, Liebe und vielen Emotionen.Auf die Kurzgeschichten[…]

Ein Thriller, der unter die Haut geht

Hier meine Rezi zu „Doppelopfer“ von Valeska Réon und Koto Kodama… Zur Story:Januar 2019:Während Paris unter einer dicken Schneedecke versunken ist, hält der »Vollmondkiller« die Stadt in Atem; ein sadistischer Serienmörder, der es auf alleinstehende junge Frauen abgesehen hat, die er grausam verstümmelt und dann in öffentlichen Parks ablegt. Wenige Wochen später:Der erfolgreiche Galerist Gabriel[…]

Cooler 2. Teil der Reihe

Hier meine Rezi zu „Bad Bitch by Banana: Achtung Rutschgefahr“ von Alva Furisto…. Zur Story:Antonia führt erfolgreich das Familienunternehmen, doch zunehmend ist sie von den Kapriolen ihres Bruders genervt. Als sie sich Frechheiten von einem Journalisten der Zeitschrift „Unternehmen im Fokus“ gefallen lassen muss, platzt Toni der Kragen. Kurzerhand plant sie einen Feldzug gegen den[…]

Zur Wiederveröffentlichung von „Pfad des Schicksals“ von Brienne Brahm….

Über die Autorin: Brienne Brahm, Jahrgang 1980, lebt mit ihrer Familie in Schleswig-Holstein. Die Betreuerin und Motopädagogin für Senioren und Menschen mit Behinderung, liebt an ihrem Beruf besonders die Kreativität, welche ihr die Arbeit täglich abverlangt. Sie selbst beschreibt sich als „Schachtelsüchtig“ und als Sammlerin von schönen Dingen. Schon immer fasziniert vom scheinbar Unmöglichen schafft[…]

Cade & Avery

Hier meine Rezi zu „Limonadentage“ von Annie Stone…. Zur Story:Seit Kindheitstagen teilten Avery und Cade viele erste Male miteinander: den ersten Limonadenstand, den ersten Kuss, das erste Mal – und auch den ersten Liebeskummer. Als Cade am Ende ihrer Highschoolzeit ohne eine Erklärung mit Avery Schluss machte und aus ihrem Leben verschwand, brach für sie[…]

Smoke…:)

Hier meine Rezi zu „Smoke“ von Amelia Gates & Cassie Love…. Zur Story:Früher war ich ein Cop.Noch früher habe ich meinen Bruder getötet.Heute habe ich vergessen, wie es sich anfühlt, das Gesetz zu achten. Bei Tag schraube ich an den Maschinen meiner Demon Riders MC Brüder und bei Nacht füttere ich meinen DEA Vorgesetzten Informationen.[…]

Eine charmante Liebesgeschichte

Hier meine Rezi zu „Wolkenflüstern: Verflixt, warum ausgerechnet Du?“ von Lucia Vaughan… Louisa König hat genug von arroganten Schnöseln. Insbesondere nach dem Flug von Boston nach München. Topfotograf hin oder her – Nicholas Silver ist ein Idiot! Dann taucht der Kerl plötzlich auf der Hochzeit ihrer besten Freundin auf. Kein Problem für Louisa, sie zeigt[…]

Ein Buch über Phoebe und ihre Erlebnisse als Hotelhund

Hier meine Rezi zu „Phoebe: Eine Straßenhündin checkt ein“ von Uwe Krauser…. Zur Story:„Himmel, was sind die Menschen nur für komplizierte Wesen?“, fragt sich die clevere Terrierdame Phoebe ziemlich häufig, seitdem sie als Hotelhund in einem kleinen Dorf in Niederbayern gelandet ist.Sie stellt fest, dass nicht jede Schwiegermutter unweigerlich ein Drachen ist und dass Möpse[…]