Ein spannendes Erstlingswerk

Hier meine Rezi zu „Deep Sins- Vol. 1“ von Ivy Jackson….

Raven
Seit Monaten bin ich nun schon auf der Suche nach dem Ring, einer Organisation, die unschuldige Frauen verschleppt und missbraucht. Blut klebt an meinen Händen. Aber ich werde nicht eher ruhen, bis ich diese Schweine kriege. Niemand hält mich auf, erst recht nicht der Typ mit dem Narbengesicht, der sich schon bald als mein würdigster Gegner erweist.

Amy
Als dieser Detective in meinem Büro auftaucht und eine meiner Patientinnen des Mordes verdächtigt, biete ich ihm meine Hilfe bei der Suche nach dem wahren Täter an. Er lehnt mein Angebot ab. Dennoch scheinen sich unsere Wege immer wieder zu kreuzen. Und da ist noch etwas: eine Anziehung, die ich mir nicht erklären kann. Keiner von uns beiden will sie und doch können wir sie nicht ignorieren. (By Ivy Jackson)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Deep Sins – Vol. 1“ ist Ivy Jackson ein spannendes Erstlingswerk gelungen, welches mich mit jeder Seite mehr und mehr in seinen Bann ziehen sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an flüssig und sehr fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Alle Protagonisten sind außerdem authentisch als Protagonisten dargestellt worden.
Weiterhin besticht das Buch neben dem Coverbild auch noch mit ein wenig Humor sowie dunklen und voller sündigen Momenten.
Eine Dark Romance Auftakt vom feinsten, welcher mich neugierig zurück gelassen hat.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Deep Sins - Vol. 1 von [Jackson, Ivy]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.