Was für eine Geschichte

Hier meine Rezi zu „Hades´Hangmen: Tanner“ von Tillie Cole…. Zur Story:Tanner Ayers und Adelita Quintana wurden von klein auf dazu erzogen, sich zu hassen und ihre Familien eines Tages gegeneinander in den Krieg zu führen. Bis Tanner erkannte, wie falsch sein Leben verlaufen ist. Er verlässt seinen Klan, verliert alles, woran er einst geglaubt hat[…]

Alpenkrimi mit Humor

Hier meine Rezi zu „Klingeltod und Kaiserschmarn“ von Kate Delore….. Zur Story:Den Tod hält niemand auf: Nach einem traumatischen Erlebnis zieht Emma Graustett in die Alpen, um sich zu erholen. Doch kurze Zeit später verschwindet ihre Nachbarin spurlos. Hat der unbekannte Anrufer seine Finger im Spiel, der Emma schon tagelang tyrannisiert? Ihre Ängste werden neu[…]

Eine super schöne Geschichte zum Träumen

Hier meine Rezi zu „Saving Mr. Right“ von C.R. Scott & Emily West…. Zur Story:Eines Tages taucht der attraktive Unternehmer Jasper Kay im Leben von Catherine White auf und bittet sie um einen Spaziergang am Hafen. Jasper stellt ihr persönliche Fragen und überreicht ihr einen geheimnisvollen Umschlag, den sie erst öffnen darf, wenn sie allein[…]

Ein frühlingshafter Liebesroman zum Träumen

Hier meine Rezi zu „Verführt auf Guernsey“ von Rike Stienen…. Zur Story:Der Chirurg Theo Herbst steht kurz vor einem Burnout. Sein Freund Levi empfiehlt ihm als sein Hausarzt dringend einen Tapetenwechsel. Auf der Plattform Travel & Date wird Theo kurzfristig fündig und bricht mangels Alternativen zu einer Gartentour auf die Kanalinsel Guernsey auf. Statt der[…]

Ich bin sprachlos

Hier meine Rezi zu „Kindheitshölle: Vom Vater verprügelt und missbraucht“ von Marie A. Böhm….. Zur Story:Fünfzigerjahre in der DDR: Susanne wird seit dem 6. Geburtstag von ihrem Vater missbraucht. Lange Zeit versteht sie nicht, was wirklich mit ihr passiert. Auch muss sie bald erkennen, dass niemand ihr glaubt und keiner ihr hilft. Stattdessen tritt das[…]

Bayrischer Krimi mit Humor

Hier meine Rezi zu „Rebentod: Mord im Bacherer Weinberg“ von Martina Schmid….. Zur Story:Eine Leich‘! – Und die ausgerechnet im Gelände des Weinbaumuseums im beschaulichen Winzerort Bach an der Donau! Wer hat die junge Frau, die dort tot unter Blauburgunder- und Silvanerreben aufgefunden wird, zu Tode gewürgt und sich nicht einmal die Mühe gemacht, sie[…]

Eine wundervolle Geschichte mit großen Gefühlen

Hier meine Rezi zu „Pianoherz: Wenn nicht du, wer dann?“ von Lucia Vaughan….. EmilieEigentlich war es mein großer Traum, als Pianistin erfolgreich zu sein. Stattdessen helfe ich meinen liebenswerten, aber unorganisierten Eltern, damit ihr Antiquitätenladen nicht im Chaos versinkt. Doch nun reicht es – ich brauche eine Auszeit. Statt Entspannung und Ruhe erwartet mich jedoch[…]

Spannung bis zum Schluss

Hier meine Rezi zu „Lancelot & die Seelenbande der Drachen: Part Two“ von Eva B. Zur Story:Guinever: Oh Gott!Merlin hat mich gewarnt, mir gesagt, was geschehen würde, wenn ich mich weiter gegen mein Schicksal auflehne.Und gegen ihn!Und ich habe mich auch noch verlobt!Ich werde gehen müssen. Sehr bald.Wenn ich möchte, dass Lancelot überlebt, werde ich[…]

Spannungsgeladener 2. Teil

Hier meine Rezi zu „Schloss der Schatten 2: Hexenblut“ von Jeanette Lagall….. Zur Story:Auf Raouls großer Liebe liegt ein Fluch, der ihre Seele in einem ewigen Schlaf gefangen hält. Er kann sie retten – doch dafür müsste er ihren gemeinsamen Sohn opfern und zu einem Schicksal schlimmer als der Tod verdammen.Während er noch mit sich[…]

Ein etwas anderer Teil, aber dafür nicht minder dramatisch und emotional

Hier meine Rezi zu „Winston Brothers: When it counts“ von Penny Reid…. Zur Story:Niemand ist ein größerer Überlebenskünstler als Scarlet St. Claire. Ihre Spezialität ist es, aus den Umständen, die sie nicht kontrollieren kann, das Beste herauszuholen. Im Falle der Apokalypse wäre sie wahrscheinlich die einzige Überlebende: als professionelle Einsiedlerin, die zur Musik ihres alten[…]