Ein sehr gelungenes und vor allem spannendes Buch

Hier meine Rezi zu „Pfad des Schicksals: Wille des Orakels“ von Brienne Brahm….. Zur Story:Als Iray erfährt, dass das Orakel für ihn vorsieht, seine Heimat zu verlassen, gerät seine für ihn perfekte Welt ins Wanken. Die Weissagung verrät ihm weder, wohin sein Weg führt, noch was genau seine Aufgabe ist. Dennoch macht er sich mit[…]

Eine Geschichte, die mich sprachlos zurück gelassen hat

Hier meine Rezi zu „Als hätte der Himmel mich vergessen“ von Amelie Sander…. Zur Story:Von ihrer frühesten Kindheit an ist Amelie dem Hass der Frau ausgeliefert, die sie „Mama“ nennen muss. Nach außen hin sind die Sanders die perfekte Familie. Doch Amelie bekommt kaum zu essen und zu trinken, wird eingesperrt, gequält und erniedrigt. Wenig,[…]

Ein toller Liebesroman, der unter die Haut geht

Hier meine Rezi zu „Mit all meinen Sinnen“ von C.R.Scott…. Zur Story:Achtzehn. So jung waren Katie und Dan, als sie sich verliebten und Zukunftspläne schmiedeten. Doch mit seinem Charme und seinem selbstbewussten Auftreten galt der Quarterback als Womanizer, auf dessen Konten viele gebrochene Frauenherzen gingen. Und so verwarf Katie die gemeinsamen Pläne und trennte sich[…]

Ein lesenswertes Buch

Hier meine Rezi zu „Offline Modus aktiviert“ von Carolin Sandner…… „Vom Handy-Junkie zum Außenseiter“Carolin Sandner ist elektrosensibel. In ihrem Buch erzählt sie von ihrer Odyssee, die in einer Wohnung in der Nähe eines Sendemasten beginnt, in der sie wochenlang schlaflos ist und massive körperliche Symptome entwickelt. Zusammen mit ihrer kleinen Tochter zieht sie deshalb notgedrungen[…]

Gefährlich und sexy

Hier meine Rezi zu „Ein Rocker zu Silvester“ von Bärbel Muschiol…. Zur Story:Peggy schätzt das Gemeinschaftsgefühl, das im Night Riders Motorcycle Club herrscht. Aber dann wird sie von dem Hangeround Tom auf das Übelste bedrängt. Gerade noch rechtzeitig kommt ihr Xander, der Sergeant at Arms zur Hilfe. Er ist von ihr fasziniert, wagt aber nicht,[…]

Ein wundervoller Gedichteband

Hier meine Rezi zu „Irgendwann verlor ich meine Flügel…Und der Kleber warst du“ von Nadine Kapp… Wahrscheinlich hat jeder von uns es schon einmal erlebt. Man verliebt sich und hofft.Hofft, dass es ein Happy End geben wird.Doch manchmal hat das Leben einen anderen Weg vorgesehen und wir leiden.Wir leiden zutiefst und jeder von uns geht[…]

Spannend bis zum Schluss

Hier meine Rezi zu „Heidefeuer: Ein Fall für Inka Brandt“ von Angela L. Forster…. Zur Story:Hauptkommissarin Inka Brandt zieht nach einer unangenehmen Trennung mit ihrer Tochter von Lübeck nach Undeloh in die Lüneburger Heide. Ihre Schwester betreibt dort einen Biobauernhof. Die reine Idylle sollte man meinen. Doch weit gefehlt, denn bald schon liegt ein Toter[…]

Kopfkino pur

Hier meine Rezi zu „Meine Regeln, Deine Lust“ von Alisa Binoa….. Zur Story:Korsett, Tisch, Kerze. So lautet Thomas‘ Vorgabe für eine erotische Reizwortgeschichte, die Alisa schreiben soll. Sie hat nur vierundzwanzig Stunden Zeit. Da Thomas sich Belohnungen und Bestrafungen für das erotische Spiel mit Alisa ausdenkt, entwirft diese eine Geschichte, die mit ähnlichen Regeln spielt:[…]

Dallas und Carter

Hier meine Rezi zu „Broken Fairytale: Dallas“ von Lizzy Jacobs…. Zur Story:Dallas Cooper ist sich absolut sicher, dass sie gegen die Liebe immun ist – bis sie Carter Johnson begegnet. Der sexy Baseballcoach ist zunächst so gar nicht ihr Typ und zwischen den beiden fliegen bei jeder ihrer Begegnungen die Fetzen. Doch leider bringt Carter[…]