Dallas und Carter

Hier meine Rezi zu „Broken Fairytale: Dallas“ von Lizzy Jacobs….

Zur Story:
Dallas Cooper ist sich absolut sicher, dass sie gegen die Liebe immun ist – bis sie Carter Johnson begegnet. Der sexy Baseballcoach ist zunächst so gar nicht ihr Typ und zwischen den beiden fliegen bei jeder ihrer Begegnungen die Fetzen. Doch leider bringt Carter darüber hinaus Dallas‘ Herz eindeutig zu oft zum Stolpern, als dass sie das länger als bloße Laune abtun kann.
Dass er dazu noch fantastisch küssen kann, ärgert die junge Journalistin ebenso wie der Umstand, dass sein dominantes, selbstbewusstes Auftreten merkwürdige Dinge mit ihr anstellt und ihren Bauch zum Kribbeln bringt.
Nach einer folgenschweren Nacht muss Dallas sich schließlich die Frage stellen, was sie vom Leben wirklich will. Gibt es sogar für einen überzeugten Single wie sie vielleicht doch den einen Märchenprinzen, der ihr Herz erobern kann? (By Lizzy Jacobs)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Written Dreams Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Broken Fairytale: Dallas“ ist Lizzy Jacobs eine Geschichte gelungen, welche ich verschlungen habe.
Der Schreibstil ist sehr flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Dallas und Carter hinein gefunden.
Die beiden sind als Protagonisten authentisch und manchmal wirklich lustig zu lesen gewesen.
Das Buch besticht außerdem mit prickelnden Momenten, grandiosen Schlagabtauschen. Aber auch die Liebe darf nicht zu kurz kommen.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte und die von mir eine Kaufempfehlung bekommt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Broken Fairytale: Dallas (Broken-Fairytale-Reihe 3) von [Jacobs, Lizzy]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.