Wer ist der Mörder in der Reha Klinik ?

Hier meine Rezi zu „Tod auf dem Zauberberg: kuren, kneipen…sterben“ von Harald Keller….

Zur Story:
Eine Reha-Klinik im Hintertaunus.

Eine Tote in der Waschküche. Grässlich entstellt. Ermordet.

480 Patienten. 480 Verdächtige …

Kommissar Lohse von der Limburger Kriminalinspektion ermittelt im Wettlauf mit der Zeit.

Bald zeigt sich: In diesem Sanatorium liegt einiges im Argen. (By Harald Keller)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Autor recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Tod auf dem Zauberberg: kuren, kneippen … sterben“ ist Harald Keller ein spannunsgeladener Krimiroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist dabei durchgehend flüssig und fesselnd zu lesen, sodass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Auch die Protagonisten waren authentisch, ihre Handlungen gut umgesetzt und nachvollziehbar.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Spannungsbogen, der bis zum Schluss aufrecht gehalten wird.
Wer schlussendlich der Mörder in der Reha Klinik ist, lest selbst.

Für Thriller Liebhaber auf jeden Fall ein Muss.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Tod auf dem Zauberberg: kuren, kneippen ... sterben von [Harald Keller]

(Foto by Amazon)

One thought on “Wer ist der Mörder in der Reha Klinik ?”

  • Vielen Dank für die Komplimente. Wenn ich das noch nachtragen darf: Es kam leider zu Verzögerungen, aber jetzt ist auch die Taschenbuchausgabe lieferbar. Mit eigenem Cover. Überall, wo es Bücher gibt. Paperback, 396 Seiten, 13,99 Euro, ISBN-10 : 3752995998

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.