Cade & Avery

Hier meine Rezi zu „Limonadentage“ von Annie Stone….

Zur Story:
Seit Kindheitstagen teilten Avery und Cade viele erste Male miteinander: den ersten Limonadenstand, den ersten Kuss, das erste Mal – und auch den ersten Liebeskummer. Als Cade am Ende ihrer Highschoolzeit ohne eine Erklärung mit Avery Schluss machte und aus ihrem Leben verschwand, brach für sie eine Welt zusammen.
Nun ist Avery gerade für ihren Traumjob als Journalistin nach Boston gezogen. Ihr Freund vergöttert sie, ihre Karriere nimmt Fahrt auf, sie könnte nicht glücklicher sein. Bis ihr ein nur allzu vertrauter Mann in die Arme läuft. Cade. Sofort erwachen in Avery die Erinnerungen an ihre prickelnd süße erste Liebe. Unweigerlich fragt sie sich: Was wäre, wenn damals alles anders gelaufen wäre? (By Annie Stone)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem mtb Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Limonadentage“ ist Annie Stone ein zuckersüßer Auftakt ihres Zweiteilers gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Cade und Avery sind außerdem als Protagonisten authentisch sowie passend zum Buch gewählt worden.
Neben dem wunderschönem Coverbild besticht das Buch noch mit Rückblenden aus beider Leben, sodass man einiges besser versteht.
Außerdem noch mit vielen Emotionen, Tränen und Liebe.
Ich bin auf jeden Fall auf die Fortsetzung gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Limonadentage: Liebesroman Neuerscheinung 2019 (Avery und Cade 1) von [Stone, Annie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.