Wow…..

Hier meine Rezi zu „Die ungleichen Gleichen“ von Andreas Lukas….

Zur Story:
Was geschieht, wenn zwei junge Menschen, sie und er, sich zufällig im Café am Fluss begegnen, beide aus ganz unterschiedlichen Kulturen und fremd in der Stadt?
Ein Einblick in zwei Schicksale – er Flüchtling, sie in ländlicher Umgebung aufgewachsen. Sind diese wirklich so verschieden, wie es zunächst wirkt? Vier Welten im Wechselspiel, im Diskurs, im Gegensatz und in Korrespondenz, die jeweils zurückgelassene und die auf ganz andere Weise unbekannte in dieser Stadt, im Hier und Jetzt. Tut sich eine 5. Welt auf, gar eine gemeinsame? (By Andreas Lukas)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich recht herzlich bei dem Spica Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Die ungleichen Gleichen“ ist Andreas Lukas ein Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch sind die Protagonisten authentisch beschrieben. Weiterhin besticht das Buch mit einem passenden Coverbild.
Aber auch mit vielen Emotionen, manches Drama, einigen aufwühlenden sowie hoffnungsvollen Momenten.
Eine Geschichte, die unter die Haut geht.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R29L5XC65I2PW1/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3946732410

(Foto by Amazon)

One thought on “Wow…..”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.