Wow…

Hier meine Rezi zu „Lost in Texas – Auf der Suche nach dir“ von Vinya Moore…

Zur Story:
Dave nimmt sich in Texas eine Auszeit von seinem Leben in Chicago. Auf der Suche nach sich selbst stattet er Freunden aus Jugendtagen einen Besuch ab und merkt ziemlich schnell, dass der Alltag auf einer Ranch kein Kinderspiel ist – er muss richtig mit anpacken. Dann lernt er Josephine kennen, die ihn durch ihre wilde Art völlig aus der Bahn wirft.

Doch das Leben hat es auch mit Josy nicht gut gemeint. Das Letzte, was sie nun gebrauchen kann, ist ein Möchtegern-Cowboy, wie Dave einer zu sein scheint. Die Ereignisse überschlagen sich und die beiden sind mit einem Mal mehr voneinander abhängig, als sie es für möglich gehalten hätten.

Mein Fazit:
Mit Lost in Texas – Auf der Suche nach dir schafft Cornelia Pramendorfer ein Buch , welches mich einfach nur geflasht hat.
Es hat unheimlich viel Emotionen, sodass es definitiv nicht langweilig wird es zu lesen….
Der Schreibstil ist super flüssig. Auch das Coverbild und die Protagonisten, die perfekt zu dem Buch passen , sind grandios…

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne. Außerdem bekommt es eine Lese- und Kaufempfehlung von mir….
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3P9JGN89OW7TN/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3947288476

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.