Wenn ein Bad Boy sein Herz verliert

Hier meine Rezi zu „Naughty, Sexy, Love“ von Kylie Scott….

Zur Story:
Eric Collins ist ein Bad Boy, wie er im Buche steht. Keine Frau landet zweimal in seinem Bett, und eine feste Beziehung kommt für ihn nicht infrage – bislang zumindest. Denn als ein schwerer Schicksalsschlag sein Leben auf den Kopf stellt, beschließt er, sich zu ändern. Doch ausgerechnet da zieht die junge Jean Antal in die Wohnung nebenan ein. Sie ist wunderschön und schlagfertig, und sie bringt Erics Entschluss augenblicklich gehörig ins Wanken …(By Kylie Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem LYX Verlag mich recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Naughty, Sexy, Love“ ist Kylie Scott eine süße Liebesgeschichte gelungen, welche mir wirklich gefallen hat.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Eric und Jean sind als Protagonisten passend zum Buch gewählt.
Das Buch wurde komplett aus der Sicht von Eric erzählt. An manchen Stellen hätte ich mir gerne beide Seiten gewünscht.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, prickelnden und liebevollen Momenten.
Eine Geschichte, welche man gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RIDB1FN8XOJK5/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B072F7VPY1
Naughty, Sexy, Love (Dive Bar 3) von [Scott, Kylie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.