Was für eine Fortsetzung

Hier meine Rezi zu „Sinful Queen“ von Meghan March….

Zur Story:
Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen – auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert …(By Meghan March)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Sinful Queen“ ist Meghan March eine Fortsetzung ihrer Trilogie gelungen, welche ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist wie auch schon im ersten Teil sehr fesselnd zu lesen und wird aus beider Sicht der Protagonisten beschrieben. Außerdem gibt es dieses Mal noch mehr Spannung, die von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten werden. Aber auch mehr Emotionen und prickelnde Momente.
Eine Geschichte, die unter die Haut geht. Ich bin jedenfalls schon so gespannt auf den letzten Teil.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2R6BKXPFNT1Q3/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07D16YC3N
Sinful Queen (Sinful Empire 2) von [March, Meghan]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.