Tolle Fortsetzung

Hier meine Rezi zu „Liebe lebt finnisch“ von Mary Kuniz….

Zur Story:
Emilia hat sich für Panu und einen Neustart in Finnland entschieden. Sie baut dort ein Musiktherapiezentrum auf, während Panu sich weiterhin auf die Band konzentriert. Alles könnte so schön sein, würden nicht alte Muster, die Emilia eigentlich hinter sich geglaubt hat, die junge Beziehung immer wieder auf eine harte Probe stellen.
Denn zwischen dem Musiktherapiezentrum und Panus Band bleibt den beiden kaum Zeit füreinander. Die kostbaren Momente, die sie gemeinsam genießen, werden überschattet von Panus Verlustängsten und Emilias Angst, erneut in einer Beziehung eingesperrt zu sein. Ist die Liebe stark genug, den Alltag zu meistern, ohne die Leidenschaft zu vergessen? (By Mary Kuniz)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley und dem Feelings Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Liebe lebt finnisch“ ist Mary Kuniz eine emotionale Fortsetzung ihrer Trilogie gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist wie im ersten Teil leicht und flüssig zu lesen. Außerdem gibt es dieses mal noch mehr Emotionen, Liebe und Leidenschaft.
Ich bin auf jeden Fall schon auf den letzten Teil sehr gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R27UIB1P9BP4LH/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07KXK6CBW
Liebe lebt finnisch: Roman (Finnisch-Trilogie 2) von [Kuniz, Mary]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.