Victoria und Reed

Hier meine Rezi zu „The One best Man“ von Piper Rayne….

Zur Story:
Nach meiner Scheidung habe ich nicht allen Männern abgeschworen, nur denen, die wie mein Ex sind. Ganz oben auf der Liste? Anwälte! Ich bin mit meiner Tochter zurück nach Chicago gezogen, um mich um meine kranke Mutter zu kümmern. Ich habe mein persönliches Happy End nicht aufgegeben, nur die Suche danach auf unbestimmte Zeit verschoben. Als ich Reed Warner wiedersah, erinnerte er mich an alle meine Fehler. Ich wollte mich von ihm fernhalten, aber er akzeptierte kein Nein als Antwort. Obwohl ich es besser weiß, kann ich nicht aufhören daran zu denken, wie sein Designeranzug seine Muskeln umspielt und seine blauen Augen mich intensiv mustern.

Das Problem? Er ist nicht nur Anwalt, sondern er war auch Trauzeuge auf meiner Hochzeit und der beste Freund meines Ex. (By Piper Rayne)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Forever Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „The One best Man“ ist Piper Rayne ein schöner Auftakt ihrer neuen Reihe gelungen.
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen und ich habe gut in die Geschichte hinein gefunden.
Victoria und Reed passen gut als Protagonisten in die Geschichte hinein. Sie sind authentisch beschrieben.
Ich hatte aber gerade am Anfang etwas Probleme in die Geschichte hinein zu finden.
Das Buch besticht aber mit Emotionen, einer guten Portion an Humor sowie ein bisschen Liebe.
Ich bin auf jeden Fall schon auf die weiteren Teile der Reihe gespannt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R13YVW38CGAKNQ/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07J2PRB4B

The One Best Man (Love and Order 1) von [Rayne, Piper]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.