Vic und Kathleen….Eine sexy Rockstar Romance

Hier meine Rezi zu „Bad Boys küsst man nicht“ von Sara Belin….

Zur Story:
Kathleens Liebesleben gleicht schon längere Zeit einem vertrockneten Blumentopf. Sogar ihr Kater Helmut verweigert ihr beleidigt tröstende Kuscheleinheiten. Da erscheint ihr die Einladung zur Party des heißen Rockstars Vic Taylor als eine sehr willkommene Abwechslung. Der sexy Gastgeber genießt zwar einen ziemlich zwielichtigen Ruf, was ihn aber in Kats Augen nur noch interessanter macht. Sie kann seiner magnetischer Anziehungskraft nicht lange widerstehen und die beiden stürzen sich in eine wilde Affäre.

Vic lebt das Klischee von Sex, Drugs & Rock’n’Roll schonungslos aus, doch die erfrischend schlagfertige Rothaarige stellt sogar für ihn eine kleine Herausforderung dar, die er sich nicht entgehen lassen möchte. Da Vics Leben als berühmter Frontman der Band Black Sunday Desire keine Beziehung mit einer Frau zulässt und Kat auf keinen Fall ihr Herz an den karrierefixierten Rockstar verlieren möchte, einigen sich die beiden auf eine Freundschaft mit gewissen Vorzügen. Doch das Leben hält jede Menge ungeplante Überraschungen bereit …(By Sara Belin)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Bad Boys küsst man nicht“ ist Sara Belin ein mit vielen Emotionen sowie prickelnder Rockstar Roman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Vic und Kathleen hinein gefunden habe.
Die beiden sind, obwohl so unterschiedlich, als Protagonisten authentisch sowie mit Ecken und Kanten beschrieben worden.
Außerdem waren die Erotikszenen heiß und prickelnd beschrieben worden.
Wer gerne Rockstar Romance liest, sollte sich diesen nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Bad Boys küsst man nicht (Rockstar Crush-Reihe 2) von [Sara Belin]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.