Spannungsgeladener Fall

Hier meine Rezi zu „Rosentod: Mord im Nepal- Himalaya- Park“ von Martina Schmid…..

Zur Story;
Hauptkommissar Hinterdobler ist froh, nach seinem Urlaub in Südtirol wieder zuhause zu sein. Daheim in seinem beschaulichen Heimatstädtchen Wörth an der Donau, in dem alles einen Takt langsamer geht und die Menschen noch Menschen sind. Wenn da nur nicht gleich am ersten Arbeitstag dieser Anruf seine ganze Erholung zunichte gemacht hätte – Ein Toter im Seerosen-Teich! Und das ausgerechnet im Nepal-Himalaya-Park, einem Touristenmagneten an den Ausläufern des Bayrischen Waldes gelegen und gleichermaßen Idyll in einer unberührten Natur.
Toni Hinterdobler steht vor einem Rätsel: Wer hat den Baulöwen Paul Bergmann, der im Gelände des Grafen von Bogenberg zwei neue Biogasanlagen errichten wollte, ermordet, und was hat das Ganze bitte mit einem geplanten Swinger-Club zu tun? Ein nicht nur äußerst dubioser, sondern auch persönlicher Fall für den Hauptkommissar …
Als hätte er aber damit nicht schon genug zu tun, hat Hinterdobler auch noch so seinen eigenen Fall mit der Traudl, seiner Tante. Warum kocht sie neuerdings freitags nicht mehr auf wie früher? Was steckt da wieder dahinter? Außerdem muss er sich, trotz seiner eigenen, nicht geringeren Probleme, einmal mehr als Seelentröster und Frauen-Versteher beweisen.
Viel zu tun, aber wenig Zeit für den Provinzstadt-Ermittler und sein Team. (By Martina Schmid)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Rosentod: Mord im Nepal-Himalaya-Park“ ist Martina Schmid ein neuer und spannungsgeladener Bayern Krimi gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch sehr fesselnd zu lesen, sodass ich es quasi in einem Rutsch durchgelesen habe.
Auch die Protagonisten sowie das Coverbild sind authentisch sowie passend zum Buch beschrieben worden.
ebenfalls wird der Spannungsbogen bis zum Schluss aufrecht gehalten.
Wer gerne Bayern Krimis liest, sollte sich diesen hier nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Rosentod: Mord im Nepal-Himalaya-Park. Ein Bayernkrimi (Hinterdobler-Reihe 2) von [Martina Schmid]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.