Toller Auftakt

Hier meine Rezi zu „Richer than Sin“ von Meghan March….

Zur Story:
Ein Riscoff und eine Gable dürfen nicht zusammen sein. Das ist ein ungeschriebenes Gesetz. Doch Lincoln Riscoff und Whitney Gable können sich ihrer Leidenschaft nicht entziehen. Einst verbrachten sie eine unvergessliche Nacht miteinander und hofften, dass sie der Last ihres Erbes vielleicht doch entkommen könnten – bis das Schicksal ihre Wege trennte. Doch als sie sich Jahre später wiedersehen, wissen beide, dass das mit ihnen noch nicht vorbei ist … denn das mit ihnen wird nie vorbei sein! (By Meghan March)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Richer than Sin“ ist Meghan March ein wirklich großartiger Auftakt ihrer neuen Reihe gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch sehr fesselnd sowie flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um die zwei Protagonisten Lincoln und Whitney hinein gefunden habe.
Die beiden Protagonisten waren außerdem sehr authentisch beschrieben worden.

Ich muss ehrlich gesehen, dass ich die Bücher von der Autorin sehr liebe und dadurch auch auf ihre neue Reihe gespannt war.
Sie schafft es Spannung, Romantik sowie Leidenschaft und starke Protagonisten miteinander zu vereinbaren.

Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte in den beiden Folgebänden noch entwickeln wird.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Richer than Sin (Richer-than-Sin-Reihe 1) von [Meghan March, Anika Kluever]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.