Spannende und erotische Geschichte

Hier meine Rezi zu „Liebe kostet extra“ von Katharina Klimt….

Zur Story:
Callgirl in einer Londoner Escort-Agentur – für Heaven besteht der Alltag aus teuren Hotels, in denen sie sich mit reichen Geschäftsleuten trifft. Doch die feinen Herren lassen die Maske fallen, wenn es zur Sache geht. Demütigung und Erniedrigung lassen die junge Frau in eine Spirale der Hoffnungslosigkeit schlittern.
Da bekommt sie einen Termin, der sie aufhorchen lässt: Ein Mann möchte sich um zwei Uhr morgens mit ihr treffen. Und damit fängt die Verrücktheit an. Heaven wird in ein Abenteuer geschleudert, das sie von verlassenen Villen bis in die berühmte Royal Albert Hall bringt. Dieser Mann weckt in ihr tiefste Empfindungen. Aber sie weiß, dass diese Gefühle gegen alle Prinzipien ihres Berufes stehen …(By Katharina Klimt)

Mein Fazit:
Mit „Liebe kostet extra“ ist Katharina Klimt eine Geschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd beschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte um Heaven und Alexandrej hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich auch als Protagonisten überzeugen.
Das Buch besticht mit vielen spannenden Momenten, die von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten werden.
Aber auch mit dramatischen, erotischen sowie prickelnden. Ebenfalls ist das Coverbild passend zum Buch gewählt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RQ2T1M9PPNPO/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B077Z7W9YC

Liebe kostet Extra: dramatische Lovestory von [Katharina Klimt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.