Sofia und Liam…Eine tolle Geschichte, welche man gelesen haben sollte…

Hier meine Rezi zu „Breaking bones and hearts: Liam“ von C.R. Scott….

Zur Story:
Sofia ist eine Polizistin, die man als „Bad Cop“ bezeichnen könnte, denn Schurken haben bei ihr nichts zu lachen. Mit einer Fake-Identität erkundet sie den Nachtclub, über dessen Theke viel Heroin des gefährlichsten Drogenrings von New York gehen soll. Ein Gast fällt ihr auf: Liam ist stark, angsteinflößend und geheimnisvoll. Sich in seiner Nähe aufzuhalten, ist gefährlich. Allein schon, weil er die Angewohnheit hat, mit seinem Bike illegale Straßenrennen aufzumischen. Aber Sofia ist kein Preis zu hoch, um an Informationen zu kommen: Insgeheim plant sie einen Rachefeldzug gegen den Mörder ihres Bruders, der aus dem Drogenmilieu kommen soll. Dadurch, dass sie ihren Undercover-Einsatz fortsetzt, lernt sie Liams sanftmütige Seite kennen und gewinnt sein Vertrauen. Bald geht ihr der attraktive Bad Boy nicht mehr aus dem Kopf. Doch dann erfährt sie, dass der Biker mehr mit dem Mord an ihrem Bruder zu tun hat, als ihr lieb ist …(By C.R.Scott)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Breaking bons ans hearts: Liam“ ist C.R.Scott eine tolle und vor allem spannende Geschichte gelungen, welche mich sehr begeistern konnte…
Der Schreibstil ist von Beginn an durchgehend sehr flüssig geschrieben, sodass ich schon nach kurzer Zeit in die Geschichte um Sofia und Liam hinein fand.
Die beiden konnten mich auch als Protagonisten überzeugen.
Das Buch besticht weiterhin mit prickelnden Momenten. Außerdem wird der Spannungsbogen von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten.
Eine tolle Geschichte, welche man gelesen haben sollte…

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…..

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RYXCG1WOAW2NJ/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B078G242DT

Breaking Bones and Hearts: Liam von [Scott, C. R.]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.