Prickelnde Kurzgeschichte

Hier meine Rezi zu „Trust my, Baby“ von Grace C. Node…..

Zur Story:
Als ihr Ex in einem dominanten Spiel den Bogen überspannt und kurz darauf fremdgeht, versteckt sich Claire in Jogginghose mit Chipstüten und Schokolade vor der Welt. Mia, ihre beste Freundin, überredet sie nach Wochen endlich zu einem entspannten Saunaabend.
Aber was ist peinlicher, als ein heißer Traum in aller Öffentlichkeit, den dir der einzig gutaussehende Kerl in der Sauna beschert und dich dabei auch noch beobachtet?
Genau! Wenn du diesen Typen wiedersiehst und er dein neuer Fitnesstrainer ist. (By Grace C. Node)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Trust me, Baby!“ ist Grace C. Node eine prickelnde Kurzgeschichte gelungen, welche ordentlich für Kopfkino sorgt.
Der Schreibstil ist für die Kürze des Buches angenehm flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Claire und Eric hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenfalls als Protagonisten passend sowie authentisch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem sexy Coverbild. Aber auch mit knisternden und erotischen Momenten.
Wer gerne Kurzgeschichten liest, sollte sich diese hier nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Trust me, Baby! von [Node, Grace C.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.