Becky und Ryan

Hier meine Rezi zu „Just a Girl: Neustart für die Liebe“ von Susan Liliales…..

Zur Story:
Becky Callahan wurde von ihrem Ex-Freund schwer enttäuscht und lebt seitdem zurückgezogen. Das wird auch Ryan Walker schnell bewusst, als er eines Tages ungeplant vor ihrer Tür steht. Als Lebemann und Frauenheld genießt er sein Leben, ohne an Konsequenzen zu denken. Jedoch hat Karma einen anderen Plan, sodass Ryan beschließt, es für eine gewisse Zeit ruhiger angehen zu lassen – ausgerechnet mit Becky.

Doch ist sie dafür nicht ein bisschen zu oldschool?
Oder macht es gerade das interessant?
Wird er seinen Charme einsetzen, um Beckys Schutzwall zu durchbrechen? (By Susan Liliales)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Just A Girl: Neustart für die Liebe“ ist Susan Liliales eine schöne Liebesgeschichte gelungen, welche mich bedingt durch seinen Charme überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei flüssig zu lesen und das Buch wird jeweils aus beider Sicht der Protagonisten beschrieben, was beide lebendiger werden lässt.
Ryan und Becky haben mir beide als Protagonisten gut gefallen. Sie wurden nicht nur mit Charme und Humor beschrieben, sondern auch mit einem Schuss Zynismus.
Wer gerne Liebesromane liest, sollte sich diesen hier nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Just A Girl: Neustart für die Liebe von [Liliales, Susan]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.