Mein Highlight ….. die Protagonistin

Hier meine Rezi zu „Moonshadows – Hope“ von Sabina Tempel…

Zur Story:
Freiheitsliebende Gesetzlose, stolze Wüstenprinzen, glutäugige Freibeuter und Frauen, so stark wie das Feuer. Mirra sollte sich besser den Befehlen der Gutsherren beugen – so wie jede Frau es tun muss. Doch in ihr schlummert ein unbändiger Freiheitswille, den selbst Grausamkeiten nicht brechen können. Als sie in die Hände des ungehobelten Gesetzlosen Alids fällt, der sie für sich beansprucht, beginnt sie ihren Kampf, denn sie ist viel zu hitzköpfig, um sich ihm zu beugen. Unbeirrbar geht sie ihren Weg und es gelingt ihr, in einer von Männern dominierten Welt zu einer Kriegerin für die Freiheit zu werden. (By Sabina Tempel)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Moonshadows – Hope“ ist Sabina Tempel ein spannungsgeladener sowie voller Emotionen Dark Romantasy gelungen, welcher mich mit jeder gelesenen Seite mehr und mehr in seinen Bann ziehen sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei fesselnd und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um die Protagonistin Mirra hinein gefunden habe.
Gerade Mirra fand ich als Protagonistin ein absolutes Highlight, sehr ausdrucksstark beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch auf jeden Fall mit dem Coverbild.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.