Mal was ganz anderes…..

Hier meine Rezi zu „Nytrax: Auserwählt zum Element“ von Andreas Reinecke….

Zur Story:
… Wenn sich die Prophezeiung bewahrheitete, würde der schwarze Phönix nicht nur seine Stadt, sondern mit ihr alles Leben im Universum vernichten …

In Andralon, der letzten Hochburg der Menschheit, beginnt Nytrax’ Reise in eine Welt, in der sich der Mond mit bloßem Auge erklimmen lässt. Bewaffnet mit kaum mehr als Büchern, durchbricht er mit einer Handvoll Freunden eine geheimnisumwitterte Tür, hinter der einst Magier und Drachen Seite an Seite gegen das Böse kämpften.

… Ohne ihm zu antworten, stürzte sich Celestra schluchzend in Finns Arme. »Ich werde mich in einen Menschen verlieben!« …
(By Andreas Reinecke)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Autor recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Nytrax: Auserwählt zum Element“ ist Andreas Reinecke eine Geschichte gelungen, die so ganz anders ist als das was ich bisher so gelesen habe. Aber deshalb mich begeistern konnte…..
Der Schreibstil ist durchgehend sehr fesselnd und magisch…Außerdem hält der Autor den Spannungsbogen des Buches bis zum Ende aufrecht.
Ebenfalls konnten mich Nytrax und Celestra als Protagonisten überzeugen.
Eine Geschichte mit vielen unterschiedlichen Facetten…..

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…:)

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2URMQFE3YS3UU/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B017Y2JNB8

Nytrax: Auserwählt zum Element von [Reinecke, Andreas]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.