Liv und Tristan

Hier meine Rezi zu „Die Milliardärin und der Callboy von „Candy Wilson“

Milliardärstochter Liv rebelliert gegen die Zukunftspläne, die ihre Eltern für sie geschmiedet haben, und provoziert den Rausschmiss am College. Nach einem weiteren Vorfall steht für die Eltern fest, dass es ihr an Ernsthaftigkeit und Durchhaltevermögen fehlt, was sich für sie auch in Livs kurzweiligen Beziehungen widerspiegelt.
Als sie ihr den Geldhahn zudrehen und alle Annehmlichkeiten streichen, engagiert Liv einen Callboy.
Der gut aussehende Wirtschaftsstudent Tristan soll ihren Freund spielen, um die Eltern umzustimmen. Doch die kleine Scharade verläuft völlig anders, als Liv sich das vorgestellt hat. Was auch an Tristans kleinem schwarzen Koffer liegt, von dessen Inhalt Liv fasziniert ist. (By Candy Wilson)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Die Milliardärin und der Callboy“ ist Candy Wilson ein erotischer Liebesroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Liv und Tristan sind als Protagonisten authentisch dargestellt worden.
Weiterhin besticht das Buch mit gut beschriebenen erotischen Szenen, Emotionen sowie einigen Überraschungen.
Eine erotische Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RAJYJQDYIY4CE/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07ND25HZ9
Die Milliardärin und der Callboy: Erotischer Liebesroman von [Wilson, Candy]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.