Liam und Shelby

Hier meine Rezi zu „Hollywood Love“ von Melanie Moreland …

Zur Story:
Liam Wright ist der Golden Boy Hollywoods. Attraktiv, charmant und unglaublich erfolgreich genießt der Schauspieler das Leben und weigert sich, erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen. Zum Glück hat er Shelby Carter. Sie kümmert sich um alles und hält ihn in der Spur. Die beiden sind beste Freunde, doch auf einmal merkt Liam, dass er mehr will. Aber um Shelbys Herz zu erobern, muss Liam zu einem Mann werden, der nicht nur in den Tag hineinlebt und alles anderen überlässt, sondern der Dinge selbst in die Hand nimmt. Ist er für seine wichtigste Rolle bereit? (By Melanie Moreland)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Hollywood Love“ ist Melanie Moreland ein Buch unter anderem über Freundschaft gelungen, welches mich fast überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist soweit angenehm flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte einzufinden.
Es gab nur ab und zu einige Szenen, die mir persönlich zu langatmig waren.
Aber dafür ist das Coverbild mit seinen Farben ein echtes Highlight wie auch Hingucker geworden.
Ebenfalls besticht das Buch mit Emotionen, Mut, Liebe und vielem mehr.
Eine Geschichte, die man trotz der kleinen Schwächen gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Hollywood Love von [Melanie Moreland, Ralf Schmitz]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.