Achterbahnfahrt der Gefühle

Hier meine Rezi zu „Dirty Headlines“ von L. J. Shen …

Zur Story:
Als Judith Humphrey sich aus dem Bett ihres unglaublich guten One-Night-Stands schleicht, ist sie fast ein wenig enttäuscht, dass sie den attraktiven Unbekannten niemals wieder sehen kann. Hat sie doch sein gut gefülltes Portmonnaie mitgehen lassen. Aber Jude läuft dem Mann, der immer noch ihre Gedanken beherrscht, schneller wieder über den Weg, als ihr lieb ist. Denn er ist niemand anderes als Célian Laurent: stadtbekannter Playboy, Erbe eines millionenschweren Medienunternehmens – und Judes neuer Boss … (By L. J. Shen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Dirty Headlines“ ist L. J. Shen ein Buch mit einer emotionalen Achterbahnfahrt der Gefühle gelungen, welches mich fast überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist gerade am Anfang sehr fesselnd wie auch flüssig zu lesen, sodass ich mich gut in die Geschichte einfinden konnte.
In der zweiten Hälfte ließ es leider dann nach.
Dafür fand ich gerade Jude, aber auch Célian als Protagonisten sehr passend zum Buch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, einer gemeinsamen Nacht, Überraschungen und vieles mehr.
Eine Geschichte, die man aber trotz der kleinen Schwächen gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Dirty Headlines von [L. J. Shen, Patricia Woitynek]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.