Humorvolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „Racheengel küssen besser: You drive me crazy“ von Mia Benton…..

Sex sells!

Das ist das Credo des Werbemanagers Matthew Leavitt, der unbedingt das Erbe seines Onkels Wilbert antreten will. Doch Wilbert hat ganz eigene Vorstellungen, wie seine Seifenopern-Produktion Hearttime erfolgreich bleibt: Matt soll unter die Haube – und zwar glücklich.

Doch Matts leichtlebige Freundin Melody lässt ihn medienwirksam abblitzen. Wo kommt jetzt bloß auf die Schnelle Ersatz her?

Ein Chef, der Golf auf der Toilette spielt?

Emma vermutet einen schrägen Einstellungstest und lässt sein Gehabe über sich ergehen. Sie behält ihr Ziel, eine eigene Fernsehserie, fest im Visier.

Doch bereits am ersten Arbeitstag bringt Matt sie an den Rand des Nervenzusammenbruchs. Der Gipfel des Wahnsinns ist erreicht, als er Emma eine Fake-Hochzeit (samt echter Hochzeitsnacht) vorschlägt…(By Mia Benton)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Racheengel küssen süßer: You drive me crazy“ ist Mia Benton eine humorvolle und spritzige Geschichte gelungen, welche mich so manches Mal zum Lachen bringen sowie überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist locker leicht und flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Emma und Matthew hinein gefunden habe.
Die beiden waren außerdem als Protagonisten sehr passend zum Buch beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit Romantik, Emotionen, sowie auch Liebe.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Racheengel küssen süßer: You drive me crazy von [Alica H. White, Mia Benton]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.