Großartige Geschichte

Hier meine Rezi zu „Extended Trust: Charlotte & Trenton“ von Sarah Saxx….

Zur Story:
Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt – einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte …
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann? (By Sarah Saxx)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „EXTENDED trust: Charlotte & Trenton“ ist Sarah Saxx eine Geschichte gelungen, welche ich verschlungen habe und mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig und fesselnd zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte im Charlotte und Trenton hinein gefunden.
Die beiden sind außerdem als Protagonisten authentisch und so völlig unterschiedlich beschrieben worden
Weiterhin besticht das Buch mit einem wundervollem, farbenfrohem Coverbild.
Aber auch mit vielen Emotionen, Gefühlen, Liebe, und prickelnden Momenten. Eine Geschichte, die tief ist und welche von mir auf jeden Fall eine Kaufempfehlung bekommt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.