Gefühlvoll und voller Leidenschaft

Hier meine Rezi zu „Golden Dynasty – Stärker als Begehren“ von Jennifer L. Armentrout…..

Zur Story:
Jeder in New Orleans hat schon von Devlin »Devil« de Vincent gehört, der seit dem rätselhaften Tod des Patriarchen das neue Familienoberhaupt ist. Zahlreiche Gerüchte kursieren über die drei Brüder. Rosie ist sich dessen bewusst, als das Schicksal sie mit Devlin zusammenführt. Und doch hat kein Mann bisher solche wilden Fantasien in ihr entfacht. Rosie ist nicht nur entschlossen, den Mythos, der sich um die de Vincents rankt, zu erforschen, sondern auch, hinter Devlins gut verborgene Geheimnisse zu kommen. Aber dafür muss sie sich in die Arme des Teufels begeben …(By Jennifer L. Armentrout)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem mtb Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Golden Dynasty – Stärker als Begehren“ ist Jennifer L. Armentrout ein Abschluss ihrer Reihe gelungen, welcher mich bedingt durch seine gefühlvollen, aber auch leidenschaftlichen Momente überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen, sodass ich ohne Probleme direkt in die Geschichte um Devlin und Rosie hinein gefunden habe.
Die beiden konnten mich ebenso als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit knisternden Momenten, aber auch spannungsgeladenen und liebevollen.
Ein würdiger Abschluss der Reihe, auch wenn ich traurig bin, dass es nun zu Ende ist….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Golden Dynasty - Stärker als Begehren (de-Vincent-Saga 3) von [Armentrout, Jennifer L.]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.