Eve und Kilian

Hier meine Rezi zu „Dann kam Eve“ von Lucia Vaughan…..

Zur Story:
Charme, Geld und ein Loft im hippen Notting Hill machen Kilian Winter zu einem begehrten Junggesellen. Allerdings darf der Herausgeber eines innovativen Lifestile-Magazins sich ein Jahr und einen Tag lang nicht verlieben.
48 Tage hat er noch vor sich, als ihm Eve begegnet. Fluchend wie ein Bierkutscher fährt sie ihn über den Haufen. Natürlich ist nicht nur Eves Fahrrad hin, sie muss sich auch noch den Knöchel verstauchen! Kilian ist genervt. Als sich herausstellt, dass Eve weder einen Job noch eine legale Bleibe hat, greift er ein. Doch als seine neue persönliche Assistentin verbreitet Miss Krawallnudel nicht nur frischen Wind. Je näher Kilian der geheimnisvollen junge Frau kommt, desto mehr fasziniert sie ihn und bald stellt sie seine Disziplin auf eine harte Probe (By Lucia Vaughan)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Dann kam Eve“ ist Lucia Vaughan eine tolle und vor allem erfrischende Liebesgeschichte mit Charme und Humor gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an durchgehend flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme direkt in die Geschichte um Eve und Kilian hinein gefunden habe.
Die beiden sind außerdem als Protagonisten authentisch und völlig unterschiedlich.
Weiterhin besticht das Buch mit spritzigen Dialogen, sodass man sich nicht nur einmal köstlich amüsiert.
Definitiv eine Geschichte, welche von Alltag ablenkt, und die man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Dann kam Eve von [Vaughan, Lucia]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.