Eines meiner Highlights des Jahres

Hier meine Rezi zu „Alles außer dir“ von Nina Miller….

Zur Story:
Hältst du an etwas fest, das du gehen lassen solltest?
Nach einer gescheiterten Beziehung will Nicky von vorne anfangen. Sie zieht von Brooklyn in die Hamptons, wo das Meer nie weit entfernt und das Leben ganz anders ist. Eine neue Liebe hat für sie keine Priorität, doch dann trifft sie Liam. Er ist charmant, attraktiv, einnehmend – und man kann ihm nicht trauen. Dennoch ist sie sofort in seinen Bann gezogen und lässt sich auf ein Spiel ein, bei dem nie klar ist, was Täuschung und was bitterer Ernst ist. (By Nina Miller)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Alles außer dir (Nicky & Liam 1)“ ist Nina Miller der Auftakt ihrer Dilogie gelungen, welcher mich total überraschen und zeitgleich begeistern konnte.
Der Schreibstil ist hierbei von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen und zudem auch sehr fesselnd, sodass ich das Buch kaum aus den Händen legen konnte.
Nicky und Liam waren auf ihre eigene Art und Weise als Protagonisten authentisch beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch neben dem wunderschönen Coverbild mit jeder Menge Emotionen, vielen Überraschungen mit denen zu Anfang des Buches noch nicht zu rechnen war, Gefühle und einiges mehr.
Ich habe auf jeden Fall jeden einzelnen Satz gefühlt, gelebt und bin wirklich gespannt auf die Fortsetzung.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und zudem bekommt es eine Lese- und Kaufempfehlung von mir.
Viel Spaß beim Lesen wünsche ich euch allen.

Alles außer dir (Nicky & Liam 1) von [Nina Miller]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.