Eine wundervolle Weihnachtsnovelle

Hier meine Rezi zu „Das Weihnachtswunder von Chicago“

Zur Story:
Ruth ist mit ihren gerade einmal 24 Jahren ganz allein auf der Welt. Alle geliebten Menschen sind längst von ihr gegangen, nur ihr Kater Snuggles leistet ihr an einsamen, kalten Wintertagen noch Gesellschaft. Als der Weihnachtsabend naht, macht Ruth sich wie jedes Jahr auf zum Flughafen von Chicago, um dort in der Ankunftshalle all die fröhlichen Menschen zu beobachten, die sich zur Begrüßung in die Arme fallen. Doch dieses Jahr ist etwas anders, denn ein junger Mann setzt sich zu ihr – und sein Name ist Noel …(By Manuela Inusa)

Mein Fazit:
Mit „Das Weihnachtswunder von Chicago“ ist Manuela Inusa eine wundervolle und romantische Weihnachtsnovelle, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Außerdem sind Ruth und Noel als Protagonisten authentisch und passend zum Buch gewählt.
Weiterhin besticht das Buch mit traurigen, hoffnungsvollen wie auch romantischen und emotionalen Momenten.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Búch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Das Weihnachtswunder von Chicago: Novelle von [Inusa, Manuela]


(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.