Eine wundervolle Liebesgeschichte

Hier meine Rezi zu „The Story of a Love Song“ von Vi Keeland & Penelope Ward…

Zur Story:
Griffin und Luca waren Brieffreunde, doch nach einem schrecklichen Ereignis bricht Luca den Kontakt ab. Seither meidet sie Menschenmengen und hat sich zurückgezogen. Als sie Jahre später ein Brief von Griffin erreicht, gibt Luca sich einen Ruck, und sie knüpfen da an, wo sie als Teenager aufgehört haben: Sie schreiben sich, vertrauen sich alles an. Aber jetzt will Luca mehr, sie will Griffin endlich auch persönlich kennenlernen und überwindet ihre größte Angst. Luca macht sich auf den Weg nach Kalifornien, um ihn aufzusuchen. Was sie nicht weiß: Griffin ist der Sänger einer der bekanntesten Bands der Welt … (By Vi Keeland & Penelope Ward)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „The Story of a Love Song“ ist Vi Keeland & Penelope Ward eine wundervolle und vor allem teilweise gefühlvolle Liebesgeschichte gelungen, die mich absolut überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist bei dem Buch durchgehend leicht wie auch flüssig zu lesen, sodass ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte um Griffin und Luca einzufinden.
Beide Protagonisten fand ich sehr authentisch, ich konnte mich in ihre Handlungen außerdem gut einfinden und nachvollziehen.
Ebenso ist das Coverbild sehr passend zum Buch.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Geheimnissen, Gefühlen und vielem mehr.
Ein abwechslungsreicher Liebesroman, die mir wundervolle Lesestunden bereiten konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

The Story of a Love Song von [Vi Keeland, Penelope Ward, Anika Klüver]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.