Eine emotionale Geschichte

Hier meine Rezi zu „Back to us“ von Morgan Moncomble …

Zur Story:
Als Kinder haben sich Aaron und Fleur geschworen, einander ewig zu lieben – bis ihnen das Leben einen grausamen Strich durch die Rechnung machte und sie von einem Tag auf den anderen trennte. Nun, sechzehn Jahre später, stehen sie sich erneut gegenüber – und Fleur erkennt den Jungen, der ihr an seinem achten Geburtstag ihren ersten Kuss gab, nicht wieder. Aaron ist kühl und abweisend, in seinem Leben zählt nichts anderes als sein Job. Für Fleur, die jegliches Vertrauen in sich selbst und ihre Fähigkeiten als Autorin verloren hat, fühlt es sich an, als hätten sie die Rollen getauscht. Und doch stürmen die Gefühle von damals augenblicklich wieder auf sie ein. Nur dass Aaron sich an keines der Versprechen, die sie sich einst gegeben haben, zu erinnern scheint … (By Morgane Moncomble)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem LYX Verlag sowie Netgalley recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit“ Back to us“ ist Morgane Moncomble eine emotionale Geschichte gelungen, die mich fast überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist angenehm flüssig zu lesen, sodass ich auch gut in die Geschichte um Aaron und Fleur hineingefunden habe.
Beide Protagonisten waren zudem authentisch beschrieben, an manchen Stellen hätte ich Aaron den Hals umdrehen können.
Ebenfalls ist das Coverbild sehr passend zum Buch.
Weiterhin besticht das Buch mit emotionalen und gefühlvollen Momenten. Ich hätte mir aber manchmal noch mehr gewünscht.
Aber ansonsten wirklich eine schöne Geschichte, die man gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Back To Us von [Morgane Moncomble]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.