Eine tolle Wintergeschichte, die man gelesen haben sollte….

Hier meine Rezi zu „Amelie wollte singen“ von Carla Grün…

Zur Story:
„Hätte er nicht so ein lautes Lachen, dann wäre er ja angenehm.“ Hätte, hätte …
Die komplizierte Amelie will sich nicht mehr verstellen, nur um jemandem zu gefallen. Zwischen Zimt und Schnee, romantischen Weihnachtsliedern und zärtlichen Küssen sucht sie nach ihrem Weg, um frei und erfüllt zu sein.(By Carla Grün)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Amelie wollte singen“ schafft Carla Grün eine tolle Wintergeschichte, die mich total begeistern konnte…
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig zu lesen, sodass ich mich schon nach kurzer Zeit in die Geschichte um Amelie einfinden konnte…
Amelie hat mich ebenfalls als Protagonistin überzeugt. Eigentlich wie komplett das gesamte Buch.
Denn es schafft eine tolle Einstimmung auf Weihnachten und dementsprechend die passenden Emotionen sowie Melancholie.
Auch das Coverbild ist passend dazu gewählt.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RZ5BN52VURRW5/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0778GZPNH

Amelie wollte singen von [Grün, Carla]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.