Eine sexy und zugleich geheimnisvolle Geschichte

Hier meine Rezi zu „Undercover ins Herz: Liebe unbewaffnet“ von Alica H. White…..

Zur Story:
Die New Yorker Konzernerbin Melissa Wyatt hat sich schon immer in Arbeit gestürzt, um sich selbst von ihrem Pech in der Liebe abzulenken. Doch es schmerzt, dass alle um sie herum nach und nach ihr Glück finden. Sogar ihre geltungssüchtige Mutter hat sich neu verlobt und möchte nun auch ihre Tochter standesgemäß unter der Haube wissen. Das nervt Melissa gewaltig!

Und dann ist da noch ihr unwiderstehlicher neuer Bodyguard Henry. Er sieht zwar extrem gut aus, benimmt sich aber äußerst seltsam. Melissa ahnt nicht, welches Geheimnis er verbirgt. Obwohl bei ihr alle Warnlampen im Kopf auf höchster Stufe leuchten, fühlt sie sich zu ihm hingezogen…

Wer soll bei solch einem heißen Typen noch bei klarem Verstand bleiben? (By Alica H. White)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Undercover ins Herz: Liebe unbewaffnet“ ist Alica H. White eine sexy und zugleich geheimnisvolle Geschichte gelungen, welche mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil des Buches ist von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich bereits nach kurzer Zeit in die Geschichte um Melissa und Henry hinein gefunden habe.
Die beiden waren ebenso als Protagonisten authentisch wie auch nachvollziehbar beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch neben des Coverbild auch mit ein wenig Humor, prickelnden wie auch überraschenden Momenten.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Undercover ins Herz: Liebe unbewaffnet von [Alica H. White]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.