Dark Romance, welches man gelesen haben sollte

Hier meine Rezi zu „Loving a Bastard Baby: Tristan und Vanilla“ von Angelina Conti..

Zur Story:
Auf einer paradiesischen Palmeninsel liegt ein Luxusbordell, in dem die größten Gangster der Welt verkehren. Täglich passieren Schiffe mit Drogen und Waffenlieferungen die türkisblauen Gewässer und es ist noch nicht lange her, dass der feine, weiße Sandstrand rot von Blut war.
Tristan und Vanilla sind tief in die mafiösen Machenschaften ihrer Familien verstrickt. Ihre Ehe wurde aus geschäftlichen Zwecken von ihren Vätern arrangiert und bleibt emotionslos, bis Vanilla Opfer eines brutalen Übergriffs wird. Als Tristan seine junge Ehefrau rettet, entstehen langsam Vertrauen und Zärtlichkeit zwischen ihnen.
Doch plötzlich taucht unerwartet ein Schatten aus Vanillas Vergangenheit auf: Es ist der „Bastard“, der es auf die Position von Tristans Vater abgesehen hat. Und um sein Ziel zu erreichen, schmiedet er einen sadistischen Plan…(By Angelina Conti)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Loving a Bastard Baby: Tristan & Vanilla) ist Angelina Conti ein Dark Romance gelungen, welchen ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend sehr flüssig und fesselnd beschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Vanilla sowie Tristand und der Bastard konnten mich als Protagonisten / Nebencharaktere überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Spannungsbogen, der von der Autorin über das gesamte Buch aufrecht gehalten wird.
Aber auch mit prickelnden, dunklen und gefährlichen Momenten.
Wer Dark Romance mag, wird es lieben…..

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2YQGWLI0N7ZT0/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07B7F35VD

Loving a Bastard Baby: Tristan & Vanilla (Islands in the Dark 1) von [Conti, Angelina]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.