Wow

Hier meine Rezi zu „Seelenblut: zwischen Liebe und Rache“ von Stephanie Pinkowsky…..

Zur Story:
Katja, gefangen in dem Sog einer verbotenen Liebesbeziehung, überlebt nur knapp einen Selbstmordversuch. Alkohol und Tabletten, Essen und Erbrechen treiben sie immer tiefer in einen Teufelskreis. Doch die labile psychische Verfassung ist nicht die größte Gefahr: Ihre Geliebte, eine Frau im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit, erhält plötzlich Drohbriefe samt pikanter Bildaufnahmen.
Alles deutet darauf hin, dass ein fanatischer Reporter dafür verantwortlich ist. Doch auch nachdem dieser ermordet aufgefunden wird, nimmt das Grauen kein Ende. Katja und ihre Geliebte geraten ins Zweifeln. Wem können sie noch vertrauen? (By Stephanie Pinkowsky)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Seelenblut: Zwischen Liebe und Rache“ ist Stephanie Pinkowsky ein spannungsgeladenes und intrigenreiches Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd beschrieben, sodass ich schnell in die Geschichte um Katja hinein gefunden habe.
Katja konnte mich ebenfalls als Protagonistin überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einer Spannung, die von der Autorin bis zum Ende aufrecht gehalten wird.
Weiterhin mit vielen leidenschaftlichen Momenten wie auch einem zum Buch passenden Coverbild.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R3M9HM22PO56DT/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07GBD2CD3

Seelenblut: Zwischen Liebe und Rache von [Pinkowsky, Stephanie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.