Was für eine packende Geschichte…..

Hier meine Rezi zu „Tausend falsche Schritte“ von Annie Stone…..

Zur Story:
Goldgräberin. Lügnerin. Betrügerin. Carly hat jede dieser Bezeichnungen verdient, denn sie ist eine Meisterin ihres Fachs. Bis ein kleines Mädchen mit goldenem Flaum und großen Augen ihr Leben auf den Kopf stellt. Für ihre Tochter will sie ein Vorbild sein, etwas erschaffen, auf das sie stolz sein kann. Ohne Diplomatie, dafür mit großer Klappe und einem langsam erwachenden Herzen revolutioniert sie ihre Welt – in der eigentlich kein Platz ist für einen Mann wie Kit Wallace.

Ein schwerer Unfall hat nicht nur Kits Karriere abrupt beendet, sondern ihm scheinbar auch jeglichen Lebensmut geraubt. Und obwohl er anfangs all ihre Annäherungsversuche harsch zurückweist, lässt Carly nicht locker und lockt Kit Stück für Stück zurück ins Leben. Doch um die Dämonen seiner Vergangenheit zu besiegen, braucht es mehr als ihre Liebe. (By Annie Stone)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Tausend falsche Schritte“ ist Annie Stone eine packende Geschichte gelungen, welche ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte um Carly und Kit hinein gefunden.
Die beiden konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen. Beide sind authentisch von der Autorin dargestellt worden.
Weiterhin besticht das Buch mit vielen emotionalen Momenten, einigen traurigen, manchen hoffnungsvollen.
Aber alles in allem eine Geschichte, die unter die Haut geht und welche man so schnell nicht vergisst.
Deshalb von mir auch eine 100 ige Kaufempfehlung.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1XBF033702XBP/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07J45XVZQ

Tausend falsche Schritte von [Stone, Annie]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.