Traumhafte Geschichte

Hier meine Rezi zu „Verschollen im Land der Lotusblüten“ von Rike Stienen…..

Zur Story:
Mara erfährt am Tag ihrer Examensfeier von der Deutschen Botschaft in Colombo, dass ihr Zwillingsbruder Hendrik als verschollen gilt. Seine Jacht wurde führerlos auf einer Sandbank an der Südküste Sri Lankas entdeckt. Trotz ihrer Flugangst begibt sich Mara auf die abenteuerliche Suche und lernt dabei den smarten Einheimischen Ravi kennen. Doch im Laufe der Zeit drängt sich der Verdacht auf, dass er mit Hendriks Verschwinden zu tun haben könnte. Maras Gefühlswelt verfängt sich im Chaos, und sie weiß nicht, wem sie auf der paradiesisch anmutenden Insel noch vertrauen kann. (By Rike Stienen)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Verschollen im Land der Lotusblüten“ ist Rike Stienen eine traumhafte Geschichte gelungen, welche ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.
Der Schreibstil ist vom ersten Moment an flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte hinein gefunden habe.
Mara und Ravi sind auch als Protagonisten authentisch beschrieben worden. Ebenso transportiert die Autorin das Flair von Sri Lanka sehr gut weiter.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, Liebe, Drama sowie einigem mehr.
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.