Tolle Fortsetzung ….

Hier meine Rezi zu „Satyr in Love“ von Judith Soul…

Zur Story:
Hope
»Drei kleine Nymphen, die tanzten Ringelreihn. Da kam eine böse Vampirin herbei, da waren`s nur noch zwei…«, tönt eine liebliche Stimme von irgendwoher.
Träume ich noch? Ist alles nur ein schrecklicher Albtraum gewesen? Oder würde ich verrückt werden? Eben saß ich noch glücklich als Nymphe neben Deacon und dann…
Und dann wurde meine Welt zerstört…
Von einem Kätzchen…

Deacon
»Sieh dir deine kleine Nymphe an.«
Xenias raue Stimme hallt gegen die Wände meines Gefängnisses. Ich zerre an den Fesseln, während ich auf eine Felsenwand starre, die mir Hope wie in einem magischen Bildschirm zeigt. Geht es ihr gut? Ist sie verletzt?
Die böse Vampirin lacht höhnisch. »Bald wird sie dich vergessen haben.«
»Hope!«, schreie ich verzweifelt, aber sie kann mich nicht hören…(By Judith Soul)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Satyr in Love“ ist Judith Soul eine tolle Fortsetzung gelungen, welche mich begeistern konnte….
Der Schreibstil ist leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell wieder in die Geschichte um Hope und Deacon eintauchen konnte..
Ebenfalls hält die Autorin den Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht. Ich musste einfach immer weiterlesen…
Auch die Emotionen und prickelnden Momente sind zwischen den beiden wieder sehr gut beschrieben.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen…

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1GRM5OVZCFE9T/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0784ZSRYZ

Satyr in Love: Teil Zwei von [Soul, Judith]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.