Spannende Fortsetzung

Hier meine Rezi zu „Fire Queen“ von Vanessa Sangue….

Zur Story:
Saphiras Welt liegt in Scherben. Die De Angelis sind zerschlagen, sie selbst schwer verletzt und ihr Selbstvertrauen zerstört. Das erste Mal in ihrem Leben hatte sie sich von ihren Gefühlen leiten lassen – und muss nun einen hohen Preis dafür bezahlen. Denn Madox ist in Wirklichkeit das neue Oberhaupt der Familie Varga – und damit Saphiras schlimmster Feind. Doch Saphira gilt nicht umsonst als der gefürchtetste capo der Cosa Nostra. Sie schwört, die Vargas auszulöschen und Madox zu zeigen, was es bedeutet, sich mit der Eisprinzessin anzulegen – ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr viel näher ist, als sie denkt … (By Vanessa Sangue)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie beim LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Fire Queen“ ist Vanessa Sangue eine spannende Fortsetzung gelungen, welche mich aber nicht ganz so begeistern konnte wie der erste Teil.
Trotzdem ist der Schreibstil flüssig und die Geschichte spannend gestaltet worden. Auch ist das Coverbild passend zum Buch gewählt.
Auch konnten mich Saphira und Madox als Protagonisten überzeugen.

Ich gebe dem Buch aber immer noch sehr gerne 4 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R11IZ4XLG584TP/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07419XFB2

Fire Queen (Cosa Nostra 2) von [Sangue, Vanessa]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.