So eine schöne Geschichte

Hier meine Rezi zu „Sprung ins Herz“ von Anya Omah…..

Zur Story:
Wie jeden Sommer verbringt Bree Clearwater ihre Ferien in Santa Barbara. Das Strandhaus ihres Dads ist der perfekte Ort, um sich von ihrer nervigen Mutter, dem Unistress und der Trennung von ihrem Freund zu erholen. Deshalb passt ein Typ überhaupt nicht in Brees Urlaubsplanung. Blöderweise hat ihr Dad mit keinem Wort erwähnt, dass sie sich das Haus mit dem unverschämt gut aussehenden Chase Newton teilen muss.
Zufällig hat auch dieser gerade eine Trennung hinter sich, von der er sich – im Gegensatz zu Bree – mit einem heißen Sommerflirt ablenken will. Warum also lange suchen, wenn ihm das Schicksal eine derart hübsche Brünette vor die Nase setzt, die zudem seinen Jagdtrieb weckt? Denn Bree scheint gegen seinen Charme immun zu sein – bis sie eine Seite an Chase entdeckt, die ihrem Herzen gefährlich werden könnte …(By Anya Omah)

Mein Fazit:
Mit „Sprung ins Herz“ ist Anya Omah eine super schöne Sommernovelle gelungen, welche mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend angenehm leicht und flüssig zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Bree und Chase hinein gefunden habe.
Bree und Chase konnten mich ebenfalls als Protagonisten überzeugen.
Weiterhin besticht das Buch mit einem wundervollen und passenden Coverbild. Aber auch mit einigen emotionalen, liebevollen und prickelnden Momenten.
Eine Geschichte perfekt für den Sommer. (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R1SRE2K4DL91WK/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07GSBYGZ2

Sprung ins Herz von [Omah, Anya]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.