Packend bis zum Schluss

Hier meine Rezi zu “Hunter” von Eden Summers …

Zur Story:
Seit zehn Jahren laufe ich meiner Vergangenheit davon und einem unvermeidlichen Racheakt entgegen. Es war ein mühsamer Weg, doch endlich ist die Vergeltung zum Greifen nahe.

Dann tritt er in mein Leben. Kalt, düster und voller Geheimnisse.
Seine besitzergreifende Berührung schwächt meinen Durst auf Rache. Sein aggressives Selbstvertrauen vertreibt mein Bedürfnis nach Einsamkeit.
Es ist unmöglich, nicht von ihm vereinnahmt zu werden …
Bis ich herausfinde, wer er wirklich ist.

Ich habe mich in einen Kriminellen verliebt. Einen Mörder.
Einen Mann aus der Unterwelt, der nicht nur gesandt wurde, um mich am Erreichen meines Ziels zu hindern, sondern auch, um mein Leben zu beenden. (By Eden Summers)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit “Hunter: Ein Mafia Liebesroman” ist Eden Summers ein packender Mafia Liebesroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist dabei durchgehend sehr fesselnd zu lesen, sodass ich das Buch quasi in einem Rutsch gelesen habe.
Auch “Sie und Er” als Protagonisten fand ich authentisch, so wie passend zum Buch beschrieben.
Weiterhin besticht das Buch mit spannungsgeladenen, dunklen, aber auch erotischen Momenten.

Wer gerne Bücher aus diesem Genre liest, sollte es sich definitiv nicht entgehen lassen.

Ich gebe dem Buch daher sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Hunter: Ein Mafia Liebesroman von [Eden Summers]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.