Hier meine Rezi zu Sinners on Tour – Im Takt der Sünde von Olivia Cunning…:)

Zur Story:
Rebekah Blake übernimmt für die Rockband „Sinners“ die Aufgabe der neuen Bühnenmanagerin. Die junge Frau hat nach überstandener schwerer Krankheit geschworen, ihr Leben in vollen Zügen auszukosten – und auf ihrer Agenda steht die Verführung des Gitarristen. Doch er kann ihr nicht geben, was sie braucht. Doch als Rebekah das erste Mail auf Erik Sticks trifft, den Drummer der Band, muss sie ihre Pläne umwerfen: Erik löst etwas in Rebekah aus, was sie noch zuvor empfunden hat. Eriks Zärtlichkeiten lassen die Narben ihrer Seele langsam heilen. Doch Rebekah muss erst ihre inneren Dämonen bekämpfen, ehe sie sich Erik mit Haut und Haaren hingeben kann.

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei dem Verlag recht herzlich für das bereitgestellte Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit Sinners on Tour – Im Takt der Sünde ist Olivia Cunning ein Buch gelungen, die die perfekte Mischung zwischen Erotik und Herz beinhaltet…
Der Schreibstil ist sehr flüssig….Außerdem haben mir Rebekah und Erik als Protagonisten sehr gut gefallen.
Ich bin schon sehr auf weiteres von der Autorin gespannt….

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen….:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.