Eine tolle Liebesgeschichte mit Herz und Humor

Hier meine Rezi zu „Die Date Diebin“ von Zoe Dubois….

Zur Story:
Alles fing mit einem harmlosen Missverständnis an… Mit einem Irrtum, der Destiny überraschend so aus der Bahn warf, dass sie sich kurzerhand dazu entschloss, einfach mitzuspielen, anstatt diesen umgehend aufzudecken. Solche Situationen kennen wir doch alle, oder nicht?!

Eine kleine Notlüge kann man seinem Gegenüber vielleicht durchgehen lassen. Wenn sich jemand allerdings einer fremden Identität bedient, ist das schon eine andere Hausnummer…

Was geschieht, wenn eine heißblütige, texanische Naturschönheit auf einen knallharten, gutaussehenden New Yorker Geschäftsmann trifft, der keine Fehltritte zulässt? Wenn ihr Kennenlernen von einem schwerwiegenden Geheimnis überschattet wird? Und wenn die einzigen Gemeinsamkeiten der beiden darin bestehen, dass sie nichts von Beziehungen halten und sie so gar nicht auf einer Wellenlänge liegen? (By Zoe Dubois)

Mein Fazit:
Mit „Die Date Diebin: Sweet Little Lies“ ist Zoe Dubois eine tolle Liebesgeschichte gelungen, welcher mich bedingt durch seinen Humor und Herz überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an flüssig zu lesen, sodass ich ohne Probleme in die Geschichte um Nick und Destiny hinein gefunden habe.
Die beiden sind außerdem als Protagonisten authentisch beschrieben worden. Gerade Destiny gefiel mir als manchmal ein wenig verpeilt außerordentlich gut.
Weiterhin erlebt ihr einiges an Liebe, Drama, Lügen und zwei völlig unterschiedlichen Protagonisten.
Ob das mal gut geht? Lest selbst (mit KU gelesen)

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

Die Date Diebin: Sweet Little Lies (Liebesroman) von [Dubois, Zoe]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.