Spannung pur

Hier meine Rezi zu „Tote Killer küssen besser“ von Brita Rose Billert….

Zur Story:
Rita Hurtig – jung, ledig, Krankenschwester – passiert in ihrem Nachtdienst etwas Unglaubliches! Der fremde Mann, der mit einer Schussverletzung bei ihr auf der Unfallstation landet, trägt eine Waffe bei sich und zwar eine echte! Seine Augen wirken ehrlich, als er Rita eindringlich um Hilfe bittet. Am Morgen darauf flüchten die beiden aus der Klinik und verlassen die Stadt Erfurt in einem gestohlenen Auto. Doch dann erfährt Rita, dass dieser Mann bereits vor zwei Jahren tödlich verunglückte…(By Brita Rose Billert)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Tote Killer küssen besser“ ist Brita Rose Billert ein Thriller gelungen, welchen ich nicht aus den Händen legen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an sehr fesselnd zu lesen, sodass ich schnell in die Geschichte um Rita und Martin hinein gefunden habe.
Die beiden sind außerdem als Protagonisten überzeugend beschrieben worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einem Knaller von Coverbild. Außerdem mit einem Spannungsbogen, welcher bis zum Schluss aufrecht gehalten wird. Ich konnte das Buch nicht aus den Händen legen.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.