Eine Liebesgeschichte, die mit Witz und Charme besticht

Hier meine Rezi zu „Most Wanted Bastard“ von Annika Martin….

Zur Story:
Henry Locke ist New Yorks einflussreichster CEO. Er hat aus dem kleinen Familienunternehmen ein weltweit agierendes Millionen-Imperium erschaffen. Auch wenn ihm das Geld egal ist – die Firma ist sein Leben. Bis seine Mutter auf dem Sterbebett ihr gesamtes Vermögen – und damit auch das Unternehmen – ihrem geliebten Hund Smuckers vermacht – und seiner Dogsitterin! Henry ist sich sicher, dass er die hübsche Victoria Nelson mit einer entsprechenden Summe schnell loswerden kann. Doch wenn Vicky im Leben eins gelernt hat, dann dass man sich nichts nehmen lassen sollte, was einem rechtmäßig zusteht – schon gar nicht von einem arroganten Millionär, der denkt, ihm gehöre die Welt. Vicky ist bereit die Firma zu übernehmen, auch wenn dies bedeutet, Henry öfter zu sehen, als ihr lieb ist …(By Annika Martin)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie dem LYX Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Most Wanted Bastard“ ist Annika Martin eine Liebesgeschichte gelungen, welche mich aufgrund seines Charmes überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Henry, Vicky und Smuckers sind als Protagonisten sehr passend zum Buch gewählt worden.
Weiterhin besticht das Buch mit einigen humorvollen Momenten. Aber auch knisternder Erotik, die nicht fehlen darf..
Eine Geschichte, welche man definitiv gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2J855U53IUDCF/ref=cm_cr_getr_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B07JDSLTJC
Most Wanted Bastard (Most-Wanted-Reihe 1) von [Martin, Annika]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.