Ashley und Ryan

Hier meine Rezi zu „Broken: Wildes Verlangen“ von Grace C. Node ….

Zur Story:
Eine heiße tabulose Affäre ist alles, was die quirlige Ashley Symonds mit dem unverschämt gutaussehenden Londoner Junggesellen Ryan Barns haben will. Von Beziehung wollen beide nichts wissen, doch schnell entwickelt sich viel mehr zwischen den beiden, als ihnen lieb ist.
Gerade, als sie der Sache eine Chance geben, tritt Ashleys Ex auf den Plan und wirbelt ordentlich Staub auf. Der anfängliche Flirt mit der alten Flamme entwickelt sich plötzlich zu einem bitterbösen Spiel, um alte Rechnungen zu begleichen.
Ausgerechnet Ashley muss eine schwerwiegende Entscheidung treffen, die sie und Ryan auseinandertreibt.
Ein Herz kann heilen, aber wie viel kann es verzeihen? (By Grace C. Node)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „BROKEN: Wildes Verlangen“ ist Grace C. Node eine prickelnde wie auch mitreißende Geschichte gelungen, die mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist hierbei von Beginn an sehr fesselnd wie auch flüssig zu lesen, sodass ich mich gut in die Geschichte um Ashley und Ryan einfinden konnte.
Beide Protagonisten waren zudem authentisch beschrieben und ich konnte mich in die Handlungen hineinversetzen.
Weiterhin besticht das Buch mit Emotionen, einem Ex, der dazwischenfunkt und so einigen Überraschungen.
Eine Geschichte, die man auf alle Fälle gelesen haben sollte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

BROKEN: Wildes Verlangen von [Grace C. Node]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.