Woooow

Hier meine Rezi zu „Hot English – verboten wild“ von Ilsa Madden – Miles…

Zur Story:
Bewaffnet mit einer Flasche Tequila stürzt sich Studentin Remi ins Londoner Nachtleben, um ihren Liebesfrust zu vergessen. Dabei trifft sie ausgerechnet auf Dax. Auch dieser britische Bad Boy hat ihr vor Jahren das Herz gebrochen. Seither macht sie immer einen Bogen um ihn. Denn ein Typ wie er ist einfach zu sexy. Zu gefährlich. Zu viel von allem. Nur will ihr Körper das dummerweise in dieser wilden Partynacht nicht hören. Das Resultat: ein höllischer Kater und ein nackter Dax neben ihr …(By Ilsa Madden – Miles)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei Netgalley sowie beim Verlag recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Hot English – verboten wild“ ist Ilsa Madden – Miles ein Buch gelungen, welches mich sehr begeistern konnte.
Der Schreibstil ist durchgehend angenehm flüssig gehalten, sodass ich sehr schnell in die Geschichte um Remi und Dax hinein gefunden habe.
Die beiden passen perfekt als Protagonisten in das Buch hinein.
Weiterhin besticht das Buch mit prickelnden und emotionalen Momenten.
Ein Buch, welches mir schöne Lesestunden bereiten konnte.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/RQELN2GI6ZY7M/ref=cm_cr_dp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=B0767DV7XK

Hot English - verboten wild von [Madden-Mills, Ilsa]

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.