Wer hat Dr. Hammerbichl umgebracht ?

Hier meine Rezi zu „Planlos ins Chaos“ von Birgit Gruber….

Zur Story:
Kati Blum hat ein Problem: Ihre Schwiegermutter hat Zahnweh und ist noch unausstehlicher als üblich. Blöd nur, dass gerade jetzt ihr Zahnarzt tot aufgefunden wird.
Das wiederum ruft den attraktiven Kommissar Lars auf den Plan. Obwohl Kati nicht gerade unglücklich darüber ist, Zeit mit ihm zu verbringen, kann sie an seine Raubmordtheorie nicht so recht glauben. Zeit zu handeln, beschließt sie deshalb und stellt ihre eigenen Ermittlungen an.

Das Chaos ist perfekt, als sie zusammen mit Freundin Nina knietief im Müll steckt und zu allem Überfluss ihre Schwiegermutter plötzlich selbst in Lebensgefahr gerät.
Kati hat ein für alle Mal genug und schwört, nicht zu ruhen, bis sie der Sache ein Ende gesetzt hat! (By Birgit Gruber)

Mein Fazit:
Vorab möchte ich mich bei der Autorin recht herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.

Mit „Planlos ins Chaos: Kati Blum (Kati Blum ermittelt)“ ist Birgit Gruber ein charmanter Krimiroman gelungen, welcher mich überzeugen konnte.
Der Schreibstil ist von Beginn an angenehm leicht und flüssig zu lesen und ich habe schnell in die Geschichte hinein gefunden.
Auch Kati und Lars sind als Protagonisten authentisch beschrieben worden. Gerade Kati fand ich sehr gut umgesetzt. Manchmal leicht verpeilt, aber total liebenswürdig.
Weiterhin besticht das Buch mit spannenden sowie humorvollen Momenten. Außerdem muss Kati ja auch noch einen Mord aufklären.
Ob ihr das gelingen wird und wer der Mörder ist, müsst ihr selbst lesen.
Eine Geschichte, welche man unbedingt gelesen haben sollte. Von mir gibt es auf jeden Fall eine Kaufempfehlung für das Buch.

Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen.

(Foto by Amazon)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.